Allgemein

Tischabend 19.04.2021

Kein Tischabend ist wie der andere. Round Table lebt neben Wollen und Tun vor Allem von der Vielfalt und dem Austausch untereinander. Unserem Herzens-Serviceprojekt vor Ort, dem Haus Marienthal, können wir uns natürlich bedingt durch Kontaktbeschränkungen nicht so widmen wie wir uns das alle vorstellen. Wir fiebern dem Tag entgegen wo wir wieder gemeinsam Grillen, Fußballspielen, Bowlen können oder einfach mal wieder gemeinsam den Zweirad-Fuhrpark instand setzen können. Bis dahin werden wir neben Remote-Tischabenden via Videokonferenz auch Aktivitäten zur Sammlung von Geld aus der Ferne angehen. Geplant ist Ende April bzw. Mai eine Online-Bierverkostung für den guten Zweck. Die Vorbereitungen laufen hierfür auf Hochtouren – Georg hat hierfür Markus Braun aus Schwebheim gewinnen können. ReserBIERungen sind bald möglich und es wird eine Verlosung geben! Mehr wird an der Stelle aber nicht verraten 😉

Dienst an der Allgemeinheit schließt insbesondere auch den Dienst an Mutter Erde und ihrer wundervollen Flora und Fauna mit ein. Stephan hat uns heute eindrucksvoll gezeigt welche Maßnahmen in der Rothmühle betrieben werden um Zauneidechsen umsiedeln zu können. Hierfür werden den Zauneidechsen in Eigenleistung Luxus-Schutzapartments mit sonniger Südlage vom Allerfeinsten gebaut um ihnen eine schöne neue Welt fernab des Deponiealltags schmackhaft machen zu können. Dafür werden neben feinstem gewaschenem Sand, eidechsengerechtem Rohfels (kein Bauschutt!) und ausgeklügelten Navigations- sowie Schutzmaßnahmen gegen Räuber aus der Luft alles aufgeboten was das Zauneidechsenherz freudig schlagen lässt!

Weiterhin hat Michael noch die Gelegenheit genutzt kurz und knapp vom Online-Distriktmeeting zu berichten und auch der für die Einhaltung der Tischordnung zuständige Sergeant Timo hat Argusaugen bewiesen und auch kleinere Verfehlungen mit einem Ordnungsgeld für den guten Zweck belegen können.

Zu guter Letzt haben wir uns noch angeregt sowohl über K-Frage als auch aktuelle Impfsituation ausgetauscht bis Frieda und Felix das Ende des Tischabends angeregt haben 😉